Nachrichten

n-detail.jpg

Das "Welttreffen der Barbiere" fand in Istanbul statt.

Fachleute, die Haarmode in einer eintägigen Organisation leiten, demonstrierten fast 5 Tausend Teilnehmern ihre Fähigkeiten.Viele Veranstaltungen fanden im Zusammenhang mit dem Wandel der Friseurkunst auf den Menschen und die Männerpflege statt.Friseure, die in ihren Berufen in ihren eigenen Ländern sehr erfolgreich sind, von Großbritannien bis Dubai, trafen sich in der Türkei. An der Veranstaltung nahmen nicht nur Friseure, sondern auch weltberühmte Trainer teil. 

Hussein Hasanov, der Meisterpartner der Familie Lunaflat, nahm als Chefjury an dem großen Treffen in Istanbul teil.

Bandido-Nutzer aus vielen Teilen der Welt bescherten den Teilnehmern mit beeindruckenden Barbershows und Konzeptevents einen unvergesslichen Tag voller Spaß.

Im Gespräch mit einem Korrespondenten im Rahmen des Treffens sagte der Präsident des türkischen Verbandes der Friseure, Friseure und Schönheitssalonunternehmen, dass er die berühmtesten Friseure der Welt in Istanbul beherbergt habe, und sagte, dass diese Organisation wichtig sei, um die Entwicklung ihres Berufs zu demonstrieren.

Den Teilnehmern der Organisation wurde eine Plakette überreicht.Den ersten Platz im Eurocup Türkei-Wettbewerb belegte der türkische Friseur- und Friseurpokal, der Mannschaftskapitän Erkan Engin.

E-Bülten Kaydı

E-bülten kaydınız başarılı bir şekilde oluşturulmuştur.